Aktuelles

Dormagen Banner


CDU Logo

Stolperfallen am neuen Spielplatz Castellstraße

UnbenanntDie Freude war groß, als der neue Spielplatz an der Castellstraße nach längerer Vorlaufzeit und parteiübergreifendem Konsens seitens der Verwaltung eingeweiht worden ist. Dieser bietet nun eine beliebte Anlaufstelle für die Jüngsten unter uns.

 

Dass dabei leider noch nicht alles reibungslos funktioniert, darüber wurden nun die beiden CDU-Ratsmitglied Hermann Harig und André Heryschek informiert.

 

 

Konkret war es Michael Ladermann aus Rheinfeld, der mit seinem Enkelkind in Richtung Spielfläche unterwegs war und dabei leider nicht durch eine entsprechende Markierung auf die vor ihm liegende Stufe hingewiesen wurde. Ergebnis: der Rollstuhlfahrer stürzte und konnte nur unter Mühe von seiner Ehefrau und einer Passantin, die die Situation beobachtet hatte, aus seiner misslichen Lage befreit werden.

 

"Das Ereignis haben wir nun zum Anlass genommen, um ein Schreiben an die Verwaltung zu richten und um Abhilfe zu bitten. Konkret sollen die weißen Markierungen, die auf den Wegen links-und rechtsseitig des Spielplatzes angebracht sind, bis zum Spielplatzbereich durchgezogen werden. Das sollte keinen großen Aufwand darstellen, hilft aber gerade unseren älteren Menschen mit Einschränkungen enorm bei der Orientierung", sind sich Harig und Heryschek sicher.

 

Michael Ladermann kam neben ein paar Blessuren mit dem Schrecken davon. Stadtverbandschef Heryschek, der auch Ratsmitglied für die Innenstadt ist, und Harig hoffen nun auf schnelle Hilfe.