Aktuelles

Dormagen Banner


CDU Logo

Dormagener CDU-Fraktion zu Besuch im Landtag

20110930_landtagsbesuchAn aktuellen Landesthemen mangelte es nicht beim Besuch der Dormagener CDU-Fraktionsmitglieder am vergangenen Montag im Düsseldorfer Landtag.

 

Im Mittelpunkt der Gespräche stand neben dem Konzept der CDU Landtagsfraktion zur Zins- und Entschuldungshilfe für Kommunen die Streichliste des NRW-Verkehrsministers bei Straßenneubauprojekten.

In den Bedarfsplanungsmaßnahmen, die das Land Nordrhein-Westfalen für den Bund im NRW-Hoheitsgebiet durchführt und dazu eine Priorisierungsliste erstellt, ist der Ausbau der A 57 zwischen dem Autobahnkreuz Köln und Dormagen in die Kategorie „nach Abschluss der Planungsstufe nachrangig planen“ zurückgestuft worden

Wimmer: „Damit liegt nicht nur der 6-spurige Ausbau auf Eis, sondern auch die damit einhergehenden Planungen für den Lärmschutz, für die sich die Dormagener CDU seit Jahren stark macht. Was nützt die Aussage im Koalitionsvertrag Wir werden verstärkt auf Lärmschutzmaßnahmen drängen, wenn bereits geplante Lärmschutzmaßnahmen auf diesem Weg aus der Planung verschwinden?“

Die Dormagener CDU-Politiker wollen diese Streichung nicht einfach hinnehmen und werden in den kommenden Wochen dazu auch das Gespräch mit ihrem Bundestagsabgeordneten Hermann Gröhe suchen.