Hauptausschuss

Dormagen Banner


CDU Logo

Berichterstattung über Grundstücksverkauf

Antrag zur nächsten Sitzung des Hauptausschusses am Donnerstag, dem 22. März 2007
Regelmäßige Berichterstattung über zum Verkauf anstehenden Bestand an bebauten und unbebauten Grundstücken innerhalb der Stadt Dormagen

Antrag-Nr. 71
2007-03-05/Wi.

 

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

wir bitten Sie höflichst, nachfolgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Hauptausschusses am Donnerstag, dem 22. März 2007 zu setzen:

Beschlussvorschlag:
Die Verwaltung wird beauftragt, regelmäßig, zumindest quartalsweise, folgende Auskünfte zu erteilen:
1.Über welchen zum Verkauf anstehenden Bestand an bebauten und unbebauten Grundstücken verfügt die Stadt Dormagen?
2.Welche Grundstücke wurden im Berichtszeitraum veräußert?
3.Wird - ggf. anteilig - der im Haushalt vorgesehene Ansatz der Grundstückserlöse erreicht?

Begründung:
Der Verkauf sowohl nicht mehr benötigter bebauter als auch unbebauter Grundstücke bildet eine wesentliche Säule der im Rahmen des Haushalts veranschlagten Einnahmen.
Zur Transparenz der Abwicklung des Haushalts ist es daher sinnvoll und erforderlich, regelmäßig darüber Bericht zu erstatten, ob und inwieweit die Ansätze tatsächlich erreicht, ggf.    aber auch über- unterschritten werden.

Mit freundlichen Grüßen

Wiljo Wimmer       
Fraktionsvorsitzender

Aus der Sitzung des Hauptausschusses vom 22.03.2007

7/1407 Regelmäßige Berichterstattung über zum Verkauf anstehenden Bestand an bebauten und unbebauten Grundstücken innerhalb der Stadt Dormagen
Antrag der CDU-Fraktion vom 05.03.2007
Beschluss:
Die Verwaltung wird beauftragt, quartalsweise, erstmals zum 30.06.2007, folgende Auskünfte zu erteilen:
1. Über welchen zum Verkauf anstehenden Bestand an bebauten und unbebauten Grundstücken verfügt die Stadt Dormagen?
2. Welche Grundstücke wurden im Berichtszeitraum veräußert?
3. Wird - ggf. anteilig - der im Haushalt vorgesehene Ansatz der Grundstückserlöse erreicht?
Abstimmergebnis: Einstimmig angenommen