Jugendhilfeausschuss

Dormagen Banner


CDU Logo

Nummerierung von Spielplätzen in Dormagen

Antrag zur Sitzung des Jugendhilfeausschusses am Donnerstag, dem 21. Februar 2008

Antrag-Nr. 99
2008-02-05/Wi.

 

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

wir bitten Sie höflichst, nachfolgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung des Jugendhilfeausschusses am Donnerstag, dem 21. Februar 2008 zu setzen:

Beschlussvorschlag:
Die Verwaltung wird gebeten, die Spielanlagen im Stadtgebiet Dormagen in geeigneter Weise dauerhaft zu nummerieren und diesen in einem weiteren Schritt auch einen Namen zu geben.

Begründung:
Bei einem Not- oder Unglücksfall bzw. einer Straftat auf einer Spielanlage fehlt den Kindern oder auch anwesenden Helfern oder Zeugen oft die genaue Bezeichnung der Örtlichkeit. In Verbindung mit der möglichen Aufregung geht bei einem Notruf wichtige Zeit mit der Beschreibung der Örtlichkeit verloren.

Angesichts der geringen Kosten für eine solche Nummerierung durch Klebebuchstaben, Gravur o.ä. kann eine derartige Maßnahme zeitnah umgesetzt werden. Diese Nummern sind bei Polizei, Feuerwehr, Ordnungsamt und Rettungsdienst zu hinterlegen. Damit ist die Einsatzörtlichkeit eindeutig definiert. Eine Namensgebung verhindert Missverständnisse in der alltäglichen Kommunikation z.B. zwischen Eltern und Kindern. Beides sollte im Kinderstadtplan veröffentlicht und entsprechend in der Presse publiziert werden.

Mit freundlichen Grüßen

Wiljo Wimmer
Fraktionsvorsitzender


gez.
Hubert Vitt
sachkundiger Bürger