Kulturausschuss

Dormagen Banner


CDU Logo

Bericht aus dem Kreiskulturausschuss am 15.11.2010

kulturausschuss

Am Montag, dem 15. November 2010, kam der Kreiskulturausschuss zu einer Sitzung in der Nordhalle in Zons zusammen.

 

 

 

Auf der Tagesordnung stand dabei unter anderem der Bericht zu den Baumaßnahmen am Kulturzentrum Zons. Herr Dr. Bernhard Korte, Landschaftsarchitekt aus Grevenbroich, informierte die Ausschussmitglieder bei einer Führung über den Stand der landschaftsarchitektonischen Umgestaltung des Geländes. Der Kulturausschuss nahm seinen Bericht zur Kenntnis.

 

Der Vorschlag der Kreis-Verwaltung, das Eintrittgeld für den Besuch des Museums mit Parkbesichtigung zu erhöhen, wurde kontrovers diskutiert.

Die CDU Fraktion stellt den Antrag, dieses Thema zunächst innerhalb der Kreistags-Fraktionen intensiv zu beraten, da noch Fragen zu klären seien.

Diesem Antrag stimmte der Ausschuss einstimmig zu.

 

Im Punkt 14 der Tagesordnung ging es um die Verlegung von Stolpersteinen in Dormagen-Zons. Im Mittelpunkt der Beratung stand die Verlegung eines Stolpersteins für Ernst Junghans. Der Kreisausschuss verwies diesen Tagesordnungspunkt jedoch weiter an den Kulturausschuss Dormagen, weil dieser hierfür maßgeblich ist.