Kulturausschuss

Dormagen Banner


CDU Logo

Fortbildungsveranstaltungen und Zertifizierungen für Stadtführer

Antrag zur nächsten Sitzung des Kulturausschusses am 30.10.2012

Fortbildungsveranstaltungen und Zertifizierungen für Stadtführer

 

Antrag-Nr. 118/12
08.10.2012/ cw

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,


wir bitten Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Kulturaus-schusses am 30.10.2012 zu setzen:


Beschlussvorschlag:

 

Der Kulturausschuss bittet

  • den Kultur- und Sportbetrieb Dormagen,
  • die Stadtmarketing- und Verkehrsgesellschaft Dormagen und
  • den Rhein-Kreis Neuss

 

gemeinsam zu prüfen,

  • ob Fortbildungsveranstaltungen für Stadtführer, die Gäste durch die Stadt Zons führen, angeboten werden können,
  • ob zum Beispiel auf der Grundlage solcher Fortbildungsveranstaltungen Zertifizierun-gen an Gästeführer vergeben werden, die mit der Wahrnehmung besonderer Rechte verbunden sind.

 

Begründung:
Die Europäische Kommission hat 2002 eine Definition für städtische Gästeführer beschlos-sen. Danach ist ein Gästeführer eine "Person, die Besucher in der Sprache ihrer Wahl (Fremdsprache, plattdeutsch) führt und das kulturelle und das natürliche Erbe des Gebietes vermittelt, und normaler-weise über eine gebietsspezifische Qualifikation verfügt, die üblicherweise von den zuständigen Stellen ausgegeben und anerkannt wird"

Da in Deutschland weder der Hauptberuf noch die Nebentätigkeit eines Stadtführers staatlich geregelt ist, hat der Bundesverband der Gästeführer in 2011 dazu ein spezifisches Anforderungsprofil entwickelt (s.a. DIN EN 155655).


Die durch den Heimat- und Verkehrsverein oder durch unsere TouristInfo vermittelten Stadtführer sind hoch qualifiziert und entsprechen sicherlich dem allgemeinen Anforderungsprofil für Gästeführer. Neben den Dormagener Gästeführern gibt es aber eine Vielzahl auswärtiger Führer, die Besuchergruppen durch unsere Stadt führen. Wir halten es deshalb für wünschenswert, wenn die von der Stadt vermittelten Stadtführer auf ihren Namensschildern den Zusatz "Zertifizierter Dormagener Stadtführer" führen dürfen (siehe Vergleichsstädte wie Erlangen, Frankfurt, Roststock u.v.a.m.). Damit wird werbewirksam deutlich heraus gestellt, dass die Stadtführer durch eine oder mehrere Fortbildungsveranstaltungen qualifiziert wurden. Des Weiteren kann mit diesem Zusatz auch auf der Internetseite der Stadt Dormagen für Führungen in unserer Stadt geworben werden. Gerade unsere Stadtführer prägen den Eindruck, den der Gast mit nach Hause nimmt.


Mit der Prüfung, ob solche Fortbildungsveranstaltungen für Stadtführer, die Gäste durch die Stadt Zons führen, angeboten werden können, bitten wir die Beantwortung der Frage zu verbinden, ob der Erwerb einer Zertifizierung zum Beispiel auf Grund einer Fortbildungsveranstaltung mit besonderen Rechten, etwa dem erleichterten Zugang zu einzelnen Bereichen der Stadt Zons, „belohnt“ werden kann. Auch dies käme der angestrebten Qualitätsverbesserung von Stadtführungen in Zons zugute.


Mit freundlichen Grüßen


Wiljo Wimmer                         Karl Kress
Fraktionsvorsitzender              Ausschussmitglied


Reinhard Hauschild                 Karl-Heinz Stumps
Ratsmitglied                           Sachkundiger Bürger