Planungs- und Umweltausschuss

Dormagen Banner


CDU Logo

Ordnungsgemäße Pflege der städtischen Streuobstwiesen

Antrag zur nächsten Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses am Donnerstag, dem 28. September 2006

Antrag-Nr. 49
2006-07-14/Wi.

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

wir bitten Sie höflichst, nachfolgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses am Donnerstag, dem 28. September 2006 zu setzen:

Beschlussvorschlag:
Die Verwaltung wird beauftragt, ein Konzept für die stadtweite ordnungsgemäße Pflege der Streuobstwiesen unter besonderer Berücksichtigung der bisher vernachlässigten Flächen zu erstellen.
Die hierfür erforderlichen Kosten sind für die Haushaltsberatungen im Budget für das Jahr 2007 darzustellen.

Begründung:
In der letzten Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses erläuterte Herr Thomas Braun von der Biologischen Station im Rhein-Kreis Neuss e.V. das Konzept für das Öko-Konto und den Ausgleichsflächenpool. In diesem Zusammenhang wurden Streuobstwiesenflächen angesprochen. Aus dem uns zur Verfügung gestellten Kartenmaterial ergibt sich, dass bereits vorhandene Streuobstwiesenflächen in ganz erheblichem Umfang nicht, oder nicht ordnungsgemäß gepflegt werden. Nach unserer Auffassung ist es nur dann sinnvoll, Flächen etwa durch Streuobstwiesenflächen ökologisch aufzuwerten, wenn anschließend auch deren ordnungsgemäße Pflege gewährleistet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Wiljo Wimmer      
Fraktionsvorsitzender