Planungs- und Umweltausschuss

Dormagen Banner


CDU Logo

Zusätzliche Stellplätze im Umfeld des Horremer Dorfangers

Antrag zur nächsten Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses am Dienstag, dem  3. Juni 2008

Antrag-Nr. 110
2008-05-05/Wi.

 

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

wir bitten Sie höflichst, nachfolgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses am Dienstag, dem 3. Juni 2008 zu setzen:


Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird beauftragt, die nicht gepflegten Randstreifen an der Knechtstedener Straße im Bereich des Dorfangers in Horrem zu pflastern und gleichzeitig zu prüfen, ob auf diesen Flächen zusätzliche Parkmöglichkeiten ausgewiesen werden können.


Begründung:

An der Knechtstedener Straße in Horrem befindet sich in Höhe der Häuser Nr. 30 und 32 unmittelbar neben der Fahrbahn ein unbefestigter Streifen, der offensichtlich früher einmal ein städtischer Grünstreifen war, der allerdings von der Stadt Dormagen seit vielen Jahren nicht mehr gepflegt wird (siehe Photos).

Im Umfeld des Horremer Dorfangers fehlen immer noch ausreichend öffentliche Stellplätze. Daher möchten wir eine Anregung aus dem CDU-Forum Horrem aufgreifen und schlagen vor, den bislang unbefestigten Streifen zu befestigen, um so das Stadtbild an dieser Stelle künftig gepflegter zu gestalten.

Zugleich sollte die Verwaltung prüfen, ob die Befestigung so ausgestaltet werden kann, dass öffentliche Stellplätze (Schrägparken) ausgewiesen werden können. So könnte gleichzeitig der dortigen Parkraumnot entgegengewirkt werden. Nach unserer Einschätzung könnten dort mit wenig Aufwand vier bis fünf zusätzliche öffentliche Stellplätze geschaffen werden.

Eine weitergehende Begründung erfolgt gegebenenfalls mündlich.

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Dahmen  
Stellv. Fraktionsvorsitzender

gez.
Guido Rübsamen   
sachkundiger Bürger