Stadtverband

Dormagen Banner


CDU Logo

CDU: Kinderzentren für Dormagen

20110928_Kinderzentren_kleinDas Anne-Jacobi-Haus in Münster-Roxel ist eines von drei Familienzentren, das CDU-Fraktionsvorsitzender Wiljo Wimmer MdL und Ratsmitglied René Schneider jetzt besuchten.

Ziel der von Wimmers Landtagskollegen Josef Rickfelder MdL organisierten Besuche in den Einrichtungen verschiedener Träger war es, die Vor- und eventuellen Nachteile einer gemeinsamen Unterbringung einer Kindertageseinrichtung und einer Jugendeinrichtung in einem Haus kennen zu lernen.

 

 

Foto: CDU-Fraktionschef Wiljo Wimmer MdL (3. v. .l.) informiert sich mit Ratsmitglied René Schneider (2. v. re.) in Münster bei der Einrichtungsleitung des Anne-Jacobi-Hauses.

 

„Angesichts des erwarteten Rückgangs von Kindern und Jugendlichen im Rahmen des demografischen Wandels müssen wir auch in Dormagen solche neuen Nutzungskonzepte andenken, die in Münster bereits an verschiedenen Standorten sehr erfolgreich umgesetzt werden“, erklärt Wimmer.

 

Wie auch Ratsmitglied René Schneider zeigte sich Wimmer beeindruckt von den zahlreichen Synergieeffekten, die in allen Gesprächen von den Leitern der Einrichtungen hervorgehoben wurden. Zugleich wurde deutlich, dass es trotz der sehr verschiedenen Zielgruppen – einerseits U3- und Kindergartenkinder, andererseits Jugendliche im Alter von 13 – 20 Jahren - keine Konflikte gibt, sofern sich jeder an die verabredeten Regeln hält.

 

„Wir werden in den nächsten Wochen entsprechende Anträge an die Verwaltung richten, um in einem ersten Schritt eine Aufstellung zu erhalten, welche Angebote im Bereich der Kindertagspflege, Offenen Ganzstagsschulen und Jugendeinrichtungen es in den einzelnen Stadtteilen gibt, welche Träger sich dort engagieren und in welchen Gebäuden diese Einrichtungen derzeit untergebracht sind“, erläutert René Schneider.

 

„In einem zweiten Schritt sollte dann darüber nachgedacht werden, ob es sinnvoll und machbar ist, Einrichtungen zusammenzulegen, damit eine wohnortnahe Versorgung trotz rückläufiger Zahlen von Kindern und Jugendlichen auch in Zukunft gewährleistet ist“, betont Wimmer.

 

Kalender

Unser Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe

Koalitionsvereinbarung CDU-SPD

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Troles

Heike Troles 014 WEB resized2

Besuchen Sie Heike Troles auf Ihrer Website.

Karl-Heinz Florenz

florenz

Erfahren Sie alles über unseren Vertreter im Europäischen Parlament: Karl-Heinz Florenz