Stadtverband

Dormagen Banner


CDU Logo

Änderung des Bebauungsplanes Nr. 348 „Blumenstraße“ in Straberg

Antrag zur nächsten Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses am Mittwoch, dem 22. November 2006

2006-11-06

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

ich bitte Sie höflichst, nachfolgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses am Mittwoch, dem 22. November 2006 zu setzen:

Beschlussvorschlag:
Die Verwaltung wird beauftragt, für den Eckbereich Schützenstraße/ Blumenstraße in Straberg eine Änderung des Bebauungsplanes einzuleiten.

Begründung:
Das Grundstück an der Schützenstraße/ Blumenstraße ist abweichend vom rechtskräftigen Bebauungsplan bebaut worden. Hierzu war es erforderlich, eine private Erschließung vorzusehen. Dies führt zurzeit in der Öffentlichkeit zu einer Disharmonie zwischen den einzelnen Grundstückseigentümern.
Dies könnte in einem Änderungsverfahren geregelt werden. Durch Wegfall einer privaten Grünfläche könnte zeitnah der Bauwunsch eines Anwohners zur Errichtung eines Gerätehauses erreicht werden.
Um durch die abweichende Bebauung entstandenen Konflikte zu entschärfen, sollte ein Verfahren zur Änderung des Bebauungsplanes eingeleitet werden. 

Mit freundlichen Grüßen

Margret Steiner  

Ratsmitglied

Kalender

Unser Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe

Koalitionsvereinbarung CDU-SPD

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Troles

Heike Troles 014 WEB resized2

Besuchen Sie Heike Troles auf Ihrer Website.

Karl-Heinz Florenz

florenz

Erfahren Sie alles über unseren Vertreter im Europäischen Parlament: Karl-Heinz Florenz