Stadtverband

Dormagen Banner


CDU Logo

Bebauungsplan Nr. 492 „Bahnstraße / Am Weißen Stein“ (aktualisiert)

Antrag zur nächsten Sitzung des Rates am Donnerstag, dem 13. September 2007

Antrag-Nr. 88
2007-08-20/Wi.

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

wir bitten Sie höflichst, nachfolgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Rates am Donnerstag, dem 13. September 2007 zu setzen:

Beschlussvorschlag:
1.Der Rat der Stadt Dormagen zieht die Beratung der Angelegenheit an sich.
2.Gemäß § 2 Abs. 1 i.V.m. § 13a BauGB wird der Bebauungsplan Nr. 492 „Bahnstraße / Am Weißen Stein" zur Innenentwicklung aufgestellt und die frühzeitigen Beteiligungen gemäß §§ 3 und 4 BauGB angeordnet. Der FNP wird im Wege der Berichtigung angepasst (§ 13a Abs. 2 Nr. 2 BauGB).
3.Die Bauvoranfrage „Laden- und Gewerbezentrum Stürzelberg Center II" vom 08.05.2007 wird gemäß § 15 Abs. 1 BauGB um ein Jahr zurückgestellt.

Begründung:
Zur Schließung einer 70 m breiten Baulücke zwischen Bahnstraße und dem Stürzelberg Center wird ein Bebauungsplan zur Nachverdichtung des Innenbereichs aufgestellt. Planungsziel ist die Festsetzung eines Gewerbegebietes gemäß § 8 Bau NVO. Der FNP wird nachträglich im Wege der Berichtigung angepasst. Ziel der Planung ist auch, die Dormagener Liste des Einzelhandelskonzeptes so umzusetzen, dass hier nur die für Gewerbegebiete vorgesehenen Einzelhandelsbetriebe zulässig sind.
Zur Sicherung der Planungsziele wird die Zurückstellung der Bauvoranfrage „Laden- und Gewerbezentrum Stürzelberg Center II" vom 08.05.2007 gemäß § 15 BauGB beschlossen und bei Bedarf eine Veränderungssperre erlassen.

Mit freundlichen Grüßen


Wiljo Wimmer      
CDU-Fraktionsvorsitzender

Robert Krumbein
SPD-Fraktionsvorsitzender

Aus der Niederschrift über die 22. Sitzung des Rates am 13.09.2007


8. 7/1625

Bebauungsplan Nr. 492 "Bahnstraße/Am weißen Stein"
Gemeinsamer Antrag der CDU und SPD - Fraktionen vom 20.08.2007

Bürgermeister Hilgers führt aus, der Bauherr habe schriftlich erklärt, seinen Antrag bis zum 15.11.2007 zurück zu stellen.
Fraktionsvorsitzender Krumbein erläutert, die SPD-Fraktion ziehe den Antrag zurück. Man behalte sich vor, die Angelegenheit in der Sitzung des Rates am 16.10.2007 erneut zu beraten.
Beratung ohne Beschlussfassung

Kalender

Unser Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe

Koalitionsvereinbarung CDU-SPD

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Troles

170712 Troles 03 72 resized

Besuchen Sie Heike Troles auf Ihrer Website.