Stadtverband

Dormagen Banner


CDU Logo

Auswirkung der jüngsten Tariferhöhung auf die freien Träger

Antrag zur Sitzung des Jugendhilfeausschusses am Dienstag, dem 10. Juni 2008
 
Antrag-Nr. 111
2008-05-15/Wi.

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

wir bitten Sie höflichst, nachfolgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung des Jugendhilfeausschusses am Dienstag, dem 10. Juni 2008 zu setzen:

Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird gebeten, darzustellen, welche Auswirkungen die Erhöhung der Gehälter nach TVöD auf die freien Träger der Jugendhilfe in der Stadt Dormagen hat.
 

Begründung:

Die CDU Fraktion macht sich Sorgen, dass sich - angesichts des engen finanziellen Rahmens vieler freier Träger - bei steigenden Gehaltskosten deren personelle Strukturen verschlechtern könnten. Zusätzlich belasten stark steigende Energiekosten die Budgets der freien Träger.
Wir legen ausgesprochenen Wert darauf, das Subsidiaritätsprinzip und die bisherigen Standards zu erhalten und bitten die Verwaltung um eine Darstellung der Auswirkungen der Tariferhöhung und ggf. möglicher Maßnahmen, um einer eventuellen Verschlechterung des Angebots entgegenzuwirken.

Mit freundlichen Grüßen
  
Wiljo Wimmer            
Fraktionsvorsitzender  

gez.
Hubert Vitt
sachkundiger Bürger

Kalender

Unser Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe

Koalitionsvereinbarung CDU-SPD

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Troles

Heike Troles 014 WEB resized2

Besuchen Sie Heike Troles auf Ihrer Website.

Karl-Heinz Florenz

florenz

Erfahren Sie alles über unseren Vertreter im Europäischen Parlament: Karl-Heinz Florenz