Stadtverband

Dormagen Banner


CDU Logo

Seifen- und Papierhandtuchspender in Schulen überprüft

alt 

Seit Montag hat die Schule in Dormagen wieder begonnen. Vielfach wurde darüber diskutiert,

welche Präventivmaßnahmen zum Schutz gegen die Ausbreitung der „Schweinegrippe" vor Ort ergriffen werden. „Insbesondere an Orten, an denen viele Personen nah beisammen sind, wird die Krankheit leichter übertragen", so auch Schulausschussvorsitzender Bernd Engwicht in der letzten Woche.

Grund genug für die CDU-Fraktion Dormagen sich mit dieser Frage an den Bürgermeister zu wenden. Nun erhielt sie Nachricht aus dem Rathaus. So wurden zunächst durch den Eigenbetrieb Dormagen die in den Toilettenanlagen befindlichen stationären Seifen- und Papierhandtuchspender überprüft und - soweit erforderlich - Ersatzbeschaffungen von fehlenden Spendern veranlasst. Darüber hinaus werden kurzfristig alle Klassen- und Fachräume (ca. 430) mit Flüssigseife in Handspendern ausgestattet.

„Weiterhin wurden die Schulen nach Aussage der Verwaltung durch den Schulträger umfangreich über die Ansteckungswege sowie die Vorsichtsmaßnahmen informiert", erklärt CDU-Fraktionsvorsitzender Wiljo Wimmer. So hat beispielsweise auch am 13.08.2009 eine zusätzliche Informationsveranstaltung des Rhein-Kreis Neuss stattgefunden.

„Auch wenn die Krankheit in den meisten Fällen milde verläuft, sind wir froh, dass vor Ort Maßnahmen ergriffen werden, um die weitere Verbreitung der Grippe insbesondere in Schulen zu verhindern", so die schulpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Tanja Engwicht.

Kalender

Unser Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe

Koalitionsvereinbarung CDU-SPD

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Troles

170712 Troles 03 72 resized

Besuchen Sie Heike Troles auf Ihrer Website.