Stadtverband

Dormagen Banner


CDU Logo

Karl-Josef Laumann zu Gast bei der CDU Dormagen

20101203_wimmer_laumann_dahmen Trotz starken Schnellfalls und Glätte konnte CDU-Stadtverbandsvorsitzender Norbert Dahmen beim Stadtparteitag der CDU Dormagen am vergangenen Montag den Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion, Karl-Josef Laumann, begrüßen. Laumann, der, ebenso wie Dormagens Landtagsabgeordneter Wiljo Wimmer, wetterbedingt mit einiger Verspätung eintraf, stellte in seiner lebendigen Rede die Schwerpunkte der politischen Arbeit der CDU-Landtagsfraktion dar.

 

„Eines der zentralen Themen wird für die CDU auch weiterhin die Schulpolitik sein“, erläuterte Karl-Josef Laumann, der sich deutlich gegen die Einheitsschule und für ein gegliedertes Schulsystem aussprach.

 

Ein weiteres Schwerpunktthema seiner Rede war die Forderung nach einer soliden Finanzpolitik, die auf Nachhaltigkeit ausgerichtet sein müsse. Auch müsse die Landespolitik Sorge dafür tragen, dass die Städte und Gemeinden handlungsfähig bleiben. „Es darf nicht sein, dass immer mehr Städte unter Haushaltssicherungskonzepten leiden und die Herrschaft über den Haushalt an die Aufsichtsbehörden abgeben müssen“, so Laumann.

 

Eine weitere wichtige Aufgabe bilde die demographische Entwicklung unserer Gesellschaft. „Die Politik muss gleichermaßen die Rahmenbedingungen für eine familienfreundliche Gesellschaft wie auch für Gesellschaft setzen, die auf die besonderen Bedürfnisse einer älter werdenden Gesellschaft Rücksicht nimmt“, resümierte Laumann.


Einstimmig beschloss dann auch der CDU Stadtparteitag einen von Ratsmitglied Reinhard Hauschild ausgearbeiteten Leitantrag des Parteivorstandes zur demographischen Weiterentwicklung Dormagens.

 

„Wir stehen in Dormagen vor richtungsweisenden Entscheidungen“, betont auch Fraktionsvorsitzender und Landtagsabgeordneter Wiljo Wimmer. „Es geht darum, gezielte Maßnahmen zu entwickeln und diese in einer Art Masterplan zusammenzuführen. Dazu sehen wir alle Politikfelder in der Pflicht, weil von dem demographischen Wandel alle Lebensbereiche und jeder Einzelne betroffen sind.“

„Bürgermeister Peter-Olaf Hoffmann hat vor wenigen Wochen im Rat die Auswirkungen des demographischen Wandels vorgestellt. Für die CDU Dormagen bedeutet demographischer Wandel vor allem, dass wir uns anstrengen müssen, unsere Stadt zum einen für eine älter werdende Gesellschaft umzugestalten. Zum anderen heißt das, dass wir Sorge dafür tragen wollen, dass unsere Heimatstadt Dormagen ein interessanter Zuzugsort für junge Familien bleibt, die hier leben wollen“, erläuterte Dahmen. 

Kalender

Unser Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe

Koalitionsvereinbarung CDU-SPD

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Troles

Heike Troles 014 WEB resized2

Besuchen Sie Heike Troles auf Ihrer Website.

Karl-Heinz Florenz

florenz

Erfahren Sie alles über unseren Vertreter im Europäischen Parlament: Karl-Heinz Florenz