Stadtverband

Dormagen Banner


CDU Logo

CDU mit neuem Stadtverbandsvorstand

20110412_vorstandneuwahl

André Heryschek ist der neue Stadtverbandsvorsitzende der CDU Dormagen. Auf der Delegiertenversammlung am vergangenen Montag in der Mensa der Bertha-von-Suttner wurde der 26-jährige Diplom- Verwaltungswirt, der bis dahin die Position des stellvertretenden Parteivorsitzenden innehatte, mit großer Mehrheit zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt.

 

Foto: Der neue CDU-Vorsitzende André Heryschek (2.v.l.) mit seinen Stellvertretern Jürgen Metzemacher und Karl Kress sowie dem CDU-Kreisvorsitzenden Lutz Lienenkämper (re.).

 

Norbert Dahmen, der die Geschicke der Stadtpartei in den letzten 6 Jahren gelenkt hatte, stand nicht zur Wiederwahl und wurde gebührend verabschiedet. Auch Wiljo Wimmer und Jakob Demming schieden aus ihren Ämtern als stellvertretende Stadtverbandsvorsitzende aus. Neu in der Riege der Stellvertreter sind dafür Corinna Tolles, Karl Kress und Jürgen Metzemacher. Der geschäftsführende Vorstand wird von Carola Westerheide als Schriftführerin und Andreas Buchartz sowie Jakob Mäurer als Schatzmeister komplettiert.

 

„Ich freue mich, dass wir als mitgliederstärkste Partei in Dormagen ein schlagkräftiges Team auf die Beine stellen konnten. Wir können damit einen Mix aus Erfahrung, „stürmischer Jugend“ und Umsichtigkeit der Elterngeneration bieten. Ein perfekter Generationenmix, der Grundlage für umsichtiges politisches Handeln sein wird“, ist sich der neue CDU-Chef Heryschek sicher.

 

Die nächsten beiden Jahre wolle die CDU nutzen, um die Partei zielgerichtet weiterzuentwickeln. „Unsere Vielschichtigkeit ist unsere Stärke. Wir sind die letzte verbliebene Volkspartei und einzige treibende wertkonservative Kraft in Dormagen. Dies gilt es nun den Menschen in Dormagen nachhaltig zu vermitteln, um so ein überzeugendes Bild unserer Partei zu zeichnen“, so Heryschek weiter.

 

Die Menschen in Dormagen sollen nach Meinung des neuen Vorsitzenden verstärkt eingebunden und für eine Mitarbeit in der CDU gewonnen werden. „Politik ist kein Selbstzweck. Sie ist lediglich Dienstleister für die Menschen. Daher müssen wir zuhören und herausfinden, wo der Schuh drückt, um Lösungen entwickeln zu können“, erklärt der neue CDU-Chef abschließend.

Kalender

Unser Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe

Koalitionsvereinbarung CDU-SPD

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Troles

Heike Troles 014 WEB resized2

Besuchen Sie Heike Troles auf Ihrer Website.

Karl-Heinz Florenz

florenz

Erfahren Sie alles über unseren Vertreter im Europäischen Parlament: Karl-Heinz Florenz