Stadtverband

Dormagen Banner


CDU Logo

St. Marien“ - Neusser Perle im Schatten von „St. Quirinus“.

20111004_kirchenfuehrung_neuss„St. Marien“ ist als neugotische Kirche am Hauptbahnhof Neuss von 1900 bis 1902 erbaut worden.

Herausragende Fensterbilder von Professor Emil Wachter machen diese Kirche zu einem unvergesslichen Erlebnis.

 

Neben diesem begnadeten Künstler befinden sich Kunstwerke des Heinsberger Bildhauers Hein Minkenberg, die ebenfalls als sehr beeindruckend zu bezeichnen sind. Besonders erwähnenswert sind seine so ganz anders gearbeitete Pieta und das Taufbecken.

 

Wir laden Sie ein zu einer ca. 1,5-stündigen Führung

mit der Dormagener Kirchenführerin, Frau Angelika Krautstein:

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Treffpunkt: 15.00 Uhr am Haupteingang von „St. Marien“


(gegenüber dem Bahnhof Neuss – Ausgang in Richtung Stadtmitte).

 

Fahrt mit der DB nach Neuss auf Sammelfahrschein kann organisiert werden.

Bei Interesse bitte bei mir melden: Tel.: 02133 – 44 506 (Elisabeth Fittgen)

Anschließend: Einkehr im Cafe Decker (vormals Calvis)

Krefelder Str. 29 in Neuss (nur wenige Minuten von „St. Marien“ entfernt)

(Kosten für das Kaffeetrinken sind vor Ort zu entrichten)

 

Die  Teilnehmergebühr (Führung in „St. Marien“):

für Mitglieder:     5,00 €                                    

für Nichtmitglieder:      6,00 €

 

Anmeldebeginn: sofort                              

Anmeldeschluss: 20 Oktober

 

Die Anmeldung erfolgt mit der Überweisung der Teilnehmergebühr auf das

Konto der Senioren-Union: Konto-Nr. 3004 768 026 VR Bank BLZ 305 605 48

Stichwort St. Marien.

Kalender

Unser Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe

Koalitionsvereinbarung CDU-SPD

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Troles

Heike Troles 014 WEB resized2

Besuchen Sie Heike Troles auf Ihrer Website.

Karl-Heinz Florenz

florenz

Erfahren Sie alles über unseren Vertreter im Europäischen Parlament: Karl-Heinz Florenz