Stadtverband

Dormagen Banner


CDU Logo

Schnellschüsse gefährden die vitale Schullandschaft

20120427_schnellschuesse_schuleMit Unverständnis reagiert der CDU-Stadtverband Dormagen um seinen Stadtverbandsvorsitzenden André Heryschek auf die Äußerungen der SPD zur Dormagener Schullandschaft. Diese fordert eine voreilige Entscheidung in der Frage, wie es mit den Dormagener Schulen weitergehen soll.

 

„Die Verwaltung hat sich mit der Bezirksregierung sowie den Leitern aller weiterführenden Schulen darauf verständigt, die anstehende Entscheidung mit Bedacht und Weitsicht zu treffen. Hierzu gehört es auch, die Eltern über mögliche Alternativen, wie die der Sekundarschule, ausreichend zu informieren. Diesen breiten fachlichen Konsens bereits an dieser Stelle aus rein parteipolitischem Kalkül zu torpedieren halte ich nicht für sehr verantwortungsvoll“, gibt André Heryschek zu bedenken.

 

Vielmehr sei es Aufgabe, in Anlehnung an den Schulkompromiss, den auch die SPD im Landtagswahlkampf vor sich hertrage, eine objektive und nachhaltig tragende Entscheidung zu treffen. Hierbei müsse die vielfältige und vitale Schullandschaft soweit dies möglich ist, erhalten bleiben.

 

Heryschek verweist noch einmal darauf, dass die Kinder, die nicht an der Hauptschule aufgenommen worden sind, nunmehr differenziert an der Realschule am Sportpark beschult werden und dementsprechend kein Kind auf der Strecke bleiben wird. Die kursierenden Schnellschüsse seien demnach wenig förderlich, sondern gefährden die vitale Schullandschaft.

 

„Das Wohl unserer Kinder liegt uns am Herzen. Daher wollen wir in Ruhe, im Konsens mit den Eltern, eine zukunftsweisende Schullandschaft in Dormagen erarbeiten. Für die Beratungen hierüber sollten wir uns ausreichend Zeit nehmen. Alles andere wird auch der guten Arbeit der heute existierenden weiterführenden Schulen nicht gerecht“, so Vorsitzender Heryschek abschließend.

Kalender

Unser Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe

Koalitionsvereinbarung CDU-SPD

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Troles

Heike Troles 014 WEB resized2

Besuchen Sie Heike Troles auf Ihrer Website.

Karl-Heinz Florenz

florenz

Erfahren Sie alles über unseren Vertreter im Europäischen Parlament: Karl-Heinz Florenz