Stadtverband

Dormagen Banner


CDU Logo

Palliativstation am Kreiskrankenhaus Hackenbroich erhalten

20120502_palliativstationIrritiert zeigt sich der CDU-Stadtverbandsvorsitzende André Heryschek von den Plänen der rot-grünen Landesregierung und der Krankenkassen, die Palliativstation am Kreiskrankenhaus Hackenbroich nicht mehr finanzieren zu wollen.

 

„Wie ja bereits in der Presse zu lesen war, ist hier über die letzten Jahre ein gut funktionierendes Netzwerk zwischen Kreiskrankenhaus, dem Praxisnetz Dormagen und dem ambulanten Palliativ-Zentrum entstanden. Gerade das Engagement der Hausärzte ist hier besonders zu würdigen. Der geplante Schritt der Landesregierung würde diese jahrelangen Bemühungen konterkarieren. Für alle Beteiligten und besonders auch für die Patienten wäre dies ein herber Verlust“, so der CDU-Vorsitzende.

Auch ein würdevolles Leben in Krankheit und der seelische und psychische Beistand beim Ableben gehören zur Menschenwürde und dürfen nach Heryscheks Meinung nicht einfach mit einem Federstrich zunichte gemacht werden.

„Die Ratsmitglieder Tanja und Bernd Engwicht haben daher über die CDU-Fraktion zur nächsten Ratssitzung eine dringliche Anfrage an die Verwaltung formuliert. Hierin wird diese um Mitteilung gebeten, welche Möglichkeiten für den Erhalt des Palliativ-Zentrums gesehen werden. Außerdem wirft die CDU die Frage auf, ob die Verwaltung bereits mit der rot-grünen Landesregierung, den Krankenkassen sowie dem Träger des Kreiskrankenhauses Kontakt aufgenommen hat“, so Heryschek weiter.

Dies vor allen Dingen, um das gut funktionierende Netzwerk um die Palliativstation auch zukünftig zu erhalten und den betroffenen Patienten nicht nur aus Dormagen hierdurch Linderung zu verschaffen.

Kalender

Unser Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe

Koalitionsvereinbarung CDU-SPD

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Troles

Heike Troles 014 WEB resized2

Besuchen Sie Heike Troles auf Ihrer Website.

Karl-Heinz Florenz

florenz

Erfahren Sie alles über unseren Vertreter im Europäischen Parlament: Karl-Heinz Florenz