Stadtverband

Dormagen Banner


CDU Logo

CDU setzt sich für Optimierung bei Behindertenparkplätzen ein

20120515_behin_parkplaetzeFür eine Optimierung bei der Ausweisung von Behindertenparkplätzen im Stadtgebiet setzt sich der CDU-Stadtverband Dormagen um seinen Vorsitzenden André Heryschek ein. Die konkrete Initiative hierzu ging von der Vorsitzenden der Dormagener Senioren Union, Elisabeth Fittgen, aus, die in einem Schreiben darauf aufmerksam machte, dass Menschen mit Beeinträchtigungen, die lediglich das Merkzeichen „G“ haben, die Behindertenparkplätze im Stadtgebiet nicht nutzen dürften.

 

„Im Rahmen unseres letzten Stadtparteitages zum Thema Generationengerechtigkeit haben wir unter anderem auch über die Barrierefreiheit im Stadtgebiet gesprochen. Hierzu gehört es auch, dass Menschen mit Beeinträchtigungen, die zwar nicht unter die Kategorie „schwer“ oder „außergewöhnlich“ fallen, aber trotzdem weite Wege erschweren, bevorzugt parken dürfen. Wir werden uns daher mit einem Antrag an den nächsten Hauptausschuss wenden und die Verwaltung um Abhilfe bitten“, führt Heryschek aus.

 

Besonders die Tatsache, dass das Ordnungsamt den vorgenannten Personenkreis mit einem Bußgeld für widerrechtliches Parken bedenken muss, mahnt die CDU an dieser Stelle zum Handeln.

 

„Das Thema Barrierefreiheit wird uns in einer alternden Gesellschaft zukünftig verstärkt beschäftigen. Bereits die letzten Jahre und Monate wurde einiges getan, um Barrieren abzubauen. Hierfür danken wir der Verwaltung herzlich. Alle Betroffenen, die weitere Barrieren in ihrem Umfeld entdecken, sind selbstverständlich eingeladen, sich an uns oder direkt an die Verwaltung zu wenden, denn erst wenn solche Bedarfe bekannt sind, kann auch Abhilfe geleistet werden“, führt der CDU-Stadtverbandsvorsitzende abschließend aus.

Kalender

Unser Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe

Koalitionsvereinbarung CDU-SPD

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Troles

Heike Troles 014 WEB resized2

Besuchen Sie Heike Troles auf Ihrer Website.

Karl-Heinz Florenz

florenz

Erfahren Sie alles über unseren Vertreter im Europäischen Parlament: Karl-Heinz Florenz